Programm Alphorn in Concert 21. September 2013

ALPHORN IN CONCERT 2013 - Alphornklänge in vielfältigen Facetten und unterschiedlichsten Stilrichtungen!
Das Konzertprogramm 2013 bietet dem Publikum Alphornklänge in vielfältigen Facetten und unterschiedlichsten Stilrichtungen. Auftreten werden die in der Region bestens bekannte und traditionsverbundene Alphornbläsergruppe Oberaargau, die junge und sehr talentierte Alphornsolistin Lisa Stoll, das experimentierfreudige Berner Alphorn-Quartett Alphorn Experience sowie der russische Ausnahmekönner und Alphornvirtuose Arkady Shilkloper.

Alphornbläsergruppe Oberaargau

Alphornbläsergruppe Oberaargau

1974 gründete Max Sommer zusammen mit Gleichgesinnten die Alphornbläsergruppe Oberaargau. Sie besteht heute aus 16 aktiven Bläserinnen und Bläsern. Herzogenbuchsee ist der Sitz dieser im ganzen Land bekannten Alphornbläsergruppe. Namentlich die Konzerte in den Kirchen, wo sich Alphorn und Orgel treffen, sind zu einem Geheimtipp schöner Musik geworden.
Mitglieder der Gruppe oder die ganze Gruppe zusammen treten auch im Ausland auf. Höhepunkte in ihrer musikalischen Tätigkeit sind die kantonalen und eidgenössischen Jodlerfeste. In den Blaswettbewerben werden sie meistens mit den Bestenoten ausgezeichnet.

Lisa Stoll

Lisa Stoll

Mit 10 Jahren entdeckte Lisa Stoll das Alphorn. Der Klang faszinierte sie derart, dass sie innert kürzester Zeit auf höchstem Niveau spielte.
Sie gewann 2008 am 15. Schweizerischen Jungmusikantenwettbewerb mit der Eigenkomposition «s’Vreni vom Dorf» den Jurypreis. Im Herbst 2009 durfte sie mit Carlo Brunners Komposition «Tanz der Kühe» am Nachwuchswettbewerb der Fernsehsendung «Musikantenstadl» teilnehmen. Sie schaffte es auf den 1. Platz und gewann am Finale beim «Silvesterstadl» den «Stadlstern 2009».
Im Januar 2010 erschien ihre 1. CD «Alphornliebe». Die äusserst begabte Lisa Stoll ist zurzeit die beliebteste und bekannteste Alphornexponentin der Schweiz.

Alphorn Experience

Alphorn Experience

Die Berner Formation bestehend aus Mike Maurer, Sami Lörtscher, Christian Schmitter und Martin Mürner hat sich der neuen Musik für Alphornquartett verschrieben, welche das «Hier und Jetzt» widerspiegelt.
Alphorn Experience pflegen dennoch einen respektvollen Umgang mit der Tradition, bereichern diese aber zuweilen mit vielfältigen zeitgenössischen Impulsen, mit den virtuosen Möglichkeiten des Alphorns und geben sich lustvoll der Überwindung jeglicher Spartenschranken hin.
Sie betrachten das Alphorn als ein faszinierendes Instrument mit einer geheimnisvollen Ausstrahlung und wollen es aus dem engen muffigen (Ideologie-)Stall auf die freie (Kultur-) Weide treiben, damit es sich ohne Einschränkungen entfalten kann.

Arkady Shilkloper aus Russland

Arkady Shilkloper aus Russland

Arkady Shilkloper, der weltbekannte Alphornvirtuose aus Russland, gilt als einer der besten Hornisten und Alphornbläser der Welt.
Arkady Shilkloper ist in jeder spieltechnischen Hinsicht hoch begabt, spielt Läufe rasend schnell und interpretiert sich wiederholende Tonfolgen in höchster Brillanz. Sein selbst in höchsten Tonlagen perfektes Spiel entführt den Zuhörer in höhere Sphären.
Arkady Shilklopers Auftritte versprechen eine grandiose Reise durch die Möglichkeiten und Unmöglichkeiten des Alphornspiels. Wenn der russische Ausnahmesolist das Schweizer Alphorn an die Lippen setzt, vergessen sogar die Kühe das Wiederkäuen!